Pressemitteilung

      Keine Kommentare zu Pressemitteilung

Betrifft: Pressemitteilung der SPD- Ratsfraktion Kirchhundem

Zu einer Fraktionssitzung traf sich die SPD- Ratsfraktion aus Kirchhundem  im Kulturgut Schrabben Hof. Anlass für diesen Besuch in Silberg war ein Antrag der Dorfgemeinschaft Silberg zu IKEK– Kirchhundem (integriertes kommunales Entwicklungskonzept):„Gestaltung des Platzes und der Zuwegung zum Kulturgut Schrabben Hof sowie der in diesem Bereich verlaufenden Dorfstraße (Silberger Straße) zur Herstellung eines barrierefreien Zugangs zum Kulturgut Schrabben Hof“ zumnächsten Ausschuss für Bauen, Umwelt und Gemeindeentwicklung in Kirchhundem.

Ulrike Wesely erläuterte vor Ort sehr anschaulich die Notwendigkeit dieses Projekt umzusetzen. Das zentrale Ziel des Vereins ist die Förderung des aktiven Erlebens von Kunst und Kultur in der Region Sauerland. Erreicht werden soll dieses durch gezielte Veranstaltungen, Projekte und Workshops in den Bereichen Theater, Musik, Literatur und künstlerisches Gestalten. Um dieses Ziel umzusetzen und die Teilhabe für alle Bürger zu ermöglichen, ist der barrierefreie Zugang zu dem Gebäude zwingend erforderlich. Mit dem Schrabben Hof schuf MuT Sauerlandmit dem Minicartclub als Partnerverein und mit viel ehrenamtlichem Engagement der Silberger Bevölkerung ein einzigartiges kulturelles Angebot für Kirchhundem.

Die SPD- Fraktion befürwortet und unterstützt den Antragder Dorfgemeinschaft Silberg.

Mit freundlichen Grüßen

 Renate Kraume

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.